kleine Errungenschaften aus Berlin

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr schon bei den letzen Posts lesen konnte war ich in Berlin. Und wie es sich gehört war ich natürlich oft  shoppen. Hab dann auch sehr viel Kohle in der Hauptstadt gelassen.Hier ein paar meiner kleinen Errungenschaften. Allesamt von Primark, in dem ich nun zum ersten Mal war. Günstig, klar, weiß auch jeder. Nur was noch zu sagen ist:
Die Klamotten liegen echt oft ungeordnet übereinander und auf dem Boden. Wenn man dann alles was einem gefällt in den Shopper wirft und dann an der Umkleidekabine fast ne dreiviertel Stunde wartet und dann gesagt bekommt, dass man lediglich 8 Teile mitnehmen darf, ist das wirklich nur ärgerlich. Die T-shirts waren leider überhaupt nicht meins, viele waren einfach wie Shirts aus der Kinderabteilung. Der Stoff der Blusen, die einigermaßen nach etwas aussahen, war so dünn, dass man wirklich Angst haben muss, dass beim ersten Waschgang nur noch Fäden übrig sind. Aber was ich loben muss ist: die Schuhe, Taschen, Ketten und Sonnenbrillen sehen echt schön aus und sind echt extrem preiswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben! schreibt hier doch einen lieben Kommentar oder eine kurze Nachricht.